Der Schneeberg

Der höchste Punkt des Schneebergs - das Klosterwappen - ist mit 2075 m der höchste Berg von Niederösterreich. Er ist der östlichste Zweitausender der Alpen und ein markanter Kalkstock mit steilen Bergflanken auf drei Seiten.

Der Schneeberg liegt in den Niederösterreichisch-Steirischen Kalkalpen - in der östlichen Hälfte von Österreich und ist mit der 13 km südwestlich gelegenen Rax (2007 m) einer der "Hausberge" der Wiener. Seine reich gegliederte Karst-Hochfläche versorgt seit 1873 über die 120 km lange Erste Wiener Hochquellenleitung Wien mit dem besten Trinkwasser der Welt.

An klaren Tagen ist er von Österreichs Hauptstadt Wien (65 km Luftlinie) gut zu erkennen - samt seinen Schneefeldern, die auch im Sommer weit die Nordflanken hinab reichen und für mutige Skitouristen eine Herausforderung bilden.

Die folgenden Fotos wurden uns mit freundlicher Unterstützung von Herrn Dr. Hudler (www.landschaftsfotos.at) zur Verfügung gestellt.

Zum Vergrößern bitte Foto anklicken

Schneeberg Panorama 360°

 

Schon von Weitem gut sichtbar

Im Wandel der Jahreszeiten - Frühling

Im Wandel der Jahreszeiten - Winter

Puchberg am Schneeberg, links dahinter am Horizont Hohe Wand

Blick Richtung Unterberg, im Dunst der Wienerwald

Das Schneebergplateau mit dem Damböckhaus (1.810 m) im Hintergrund

Blick auf die Fischerhütte

Nur mehr wenige Meter auf den…

….höchsten Punkt Niederösterreichs

Blick auf die Sparbacher- und Edelweisshütte

Am Horizont rechts die Hohen Wand, davor die Dürre Wand

Gipfelgrat, Blick zum Kaiserstein mit Fischerhütte